Gay-Urlaub Gran Canaria: Tipps für schwule Reisen

Gay-Urlaub Gran Canaria: Meine Erfahrungen & Tipps für schwule Männer

(Aktualisiert am 03.09.2020) Playa del Inglés ist einer der beliebtesten Urlaubsorte für schwule Männer weltweit. Er liegt im Süden von Gran Canaria, der drittgrößten Insel der Kanaren. Wenn Du Deinen Gayurlaub auf Gran Canaria verbringst, sind ganzjährig Sonne und gutes Wetter garantiert. Neben der weltberühmten Schwulenszene in Playa del Inglés, goldgelben Sandstränden und beeindruckenden Dünenlandschaften hat die kanarische Insel auch kulturell viel zu bieten. In meinem Reiseblog verrate ich Dir heute die besten Tipps für Gayreisen nach Playa del Inglés.

Gay-Urlaub Gran Canaria: Meine Erfahrungen in Playa del Ingles

Die Kanarensinsel Gran Canaria ist eines der beliebtesten Reiseziele für schwule Männer weltweit. Doch warum sind Gay-Reisen nach Gran Canaria so beliebt? Die Meinungen hierzu gehen oft weit auseinander. Bei unserem ersten Besuch hat uns die Insel gar nicht gefallen. Doch durch die vielen positiven Erfahrungen im Laufe der Jahre hat sich unsere Meinung deutlich geändert.

Auf den Kanarischen Inseln ist es das ganze Jahr über warm und sonnig. Regen fällt auf Gran Canaria nur sehr selten, und dann meistens im Norden der Insel. Die großen Tourismusgebiete befinden sich im trockenen Süden. Der Badeort Playa del Inglés ist ein Ortsteil der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana und das größte Touristengebiet der Insel. Zusammen mit San Agustín und Meloneras bildet es das touristische Zentrum namens Maspalomas. Der lebhafte Ferienort hat sich zu einem Zentrum und einer Partyhochburg der Schwulenszene etabliert.

Die Anreise vom Flughafen Las Palmas ist relativ zügig, sowohl das Straßennetz als auch die öffentlichen Verkehrsmittel sind gut ausgebaut. Auch im Winter liegen die Temperaturen weit über 20 Grad und man kann im Meer baden. Die riesige Dünenlandschaft von Maspalomas ist eine beliebte Cruising Area. Am angrenzenden FKK-Strand tummeln sich jeden Tag Hunderte schwule Männer am beliebten Gaybeach. Nachts verwandelt sich das Yumbo Center in ein Mekka für Gays: Dort reihen sich schwule Bars, Cafés und Clubs wie Perlen an einer Kette aneinander. Wenn es auf diesem Planeten ein schwules Paradies gibt, dann ist es Gran Canaria!

Die besten Hotels für schwule Männer

Auf Gran Canaria findest du eine riesige Auswahl an Gay-Hotels. Dort kannst du einen Traumurlaub unter schwulen Männern genießen, ohne dich zu verstecken! Ob Händchen halten am Pool oder Küsschen am Frühstücksbuffet: In diesen Unterkünften kannst du dich als homosexueller Mann so verhalten, wie du wirklich bist. Ich habe eine Liste der besten Schwulenhotels auf Gran Canaria für dich zusammengestellt.

Hier buchen: Die besten Gay-Hotels auf Gran Canaria

Schwulenfreundliche Unterkünfte

Neben reinen Gay-Hotels gibt es auf Gran Canaria auch spezielle Erwachsenenhotels. Sie gelten als besonders schwulenfreundlich. Wenn du keine Lust auf Kindergeschrei am Swimming-Pool hast, aber gleichzeitig ein wenig Abstand zur Schwulenszene suchst, ist ein Adult Hotel eine gute Alternative. Auch hierzu habe ich eine Auswahl für dich zuammengestellt: Diese Hotels ohne Kinder in Playa del Ingles und Maspalomas liegen nahe der Gayszene und den Dünen von Maspalomas.

Hier buchen: Erwachsenenhotels auf Gran Canaria

Gay-Urlaub Gran Canaria im Schwulenhotel
Gay-Urlaub auf Gran Canaria im Schwulenhotel

Gayreisen Gran Canaria: Warum ist Playa del Inglés bei schwulen Urlaubern so beliebt?

Playa del Inglés verfügt über eine florierende Gay-Community und hat sich bei schwulen Männer seit Jahrzehnten als ein Top-Ziel für Urlaubsreisen bewährt. Aufgrund der südlichen Lage auf der Höhe von Nordafrika herrscht hier das ganze Jahr gutes Wetter. Das Klima ist wüstenartig, mit nur geringen Niederschlägen über das Jahr verteilt. Urlauber freuen sich über ausgiebige Sonne, wunderschöne Strände, traumhafte Dünen und wilde Partynächte. Dazu wird noch im Mai die Gay-Pride Gran Canaria, im November die Gay-Pride Maspalomas und im Februar oder März der Karneval gefeiert. Zu diesen Pride-Events füllt sich Playa del Inglés mit schwulen Kerlen aus ganz Europa, die tagelang durchfeiern.

Gran Canaria Gayreisen: Yumbo Centrum in Playa del Inglés

Das C.C.YUMBO (im Volksmund Yumbo Centrum oder Yumbo Center genannt) ist ein Einkaufszentrum in dem Touristenort Playa del Inglés auf Gran Canaria. Ehrlich gesagt ist der Komplex auch schon ein wenig in die Jahre gekommen. Statt Luxusartikeln wird hier vor allem billiger Ramsch verkauft. Doch im Yumbo Centrum befinden sich auch Supermärkte, Friseursalons, Banken, zahlreiche Restaurants – sowie unzählige Bars und Cafés. Und letztere befinden sich fast ausschließlich in schwuler Hand. Das Zentrum ist daher immer noch ein beliebtes Ziel für viele Touristen, nicht nur auf Gayreisen.

Mein Lesetipp: Die besten Gay Bars im Yumbo Centrum

Gayreisen Gran Canaria: Schwules Paar Hand in Hand im Yumbo Center
Gayreisen Gran Canaria: Schwules Paar Hand in Hand im Yumbo Center

Kleine Schwulenszene im C.C. Cita

Das C.C. Cita ist ein weiteres Einkaufszentrum in Playa del Ingles. Auch hier findest du einige schwule Bars und Cafés- Die Szene im Cita ist viel kleiner als im Yumbo Centrum. Trotzdem ist es einen Besuch wert und eine nette Abwechslung zwischendurch. Außerdem findest du links hinten im Erdgeschoss eine vielbesuchte Klappe. Eine weitere Klappe befindet sich fast genau darüber ein Stockwerk höher.

Lesetipp: In einem anderen Blogbeitrag habe ich ausführliche Infos über die Gay-Szene im Cita für dich zusammengestellt.

Im Cita findet Ihr auch einige Gay Bars und Schwulencafés
Im Cita findet Ihr auch einige Gay Bars und Schwulencafés

Schwule Reisen nach Gran Canaria: Cruising Area in den Dünen von Maspalomas

Eines der Wahrzeichen von Gran Canaria ist die Dünenlandschaft im Südosten der Kanaren-Insel. Die Dünen von Maspalomas erstrecken sich über eine Länge von sechs und eine Breite von ein bis zwei Kilometern. Sie locken vor allem Naturliebhaber der besonderen Art an – denn hier befindet sich das einzige offizielle FKK-Gebiet Gran Canarias. In diesem unüberschaubar großen Cruisinggebiet sind jeden Tag Hunderte oder sogar Tausende schwule und bisexuelle Männer – aber immer häufiger auch Frauen – auf der Suche nach spontanen Sexabenteuern. Auch viele Swingerpaare befinden sich darunter.

Gay-Cruising-Area: Die Dünen von Maspalomas auf Gran Canaria
Gay-Cruising-Area: Die Dünen von Maspalomas auf Gran Canaria

Die meisten Urlauber betreten die Dünenlandschaften durch das Riu-Hotel im Süden von Playa del Inglés. Von hier aus müsst Ihr einfach der Männerkarawane folgen. Die meisten schwulen Männer tummeln sich in dem Buschgebiet, welches man bereits nach wenigen Gehminuten erreicht. Während die heterosexuellen Pauschalurlauber weiter geradeaus Richtung Strand durch die Dünen wandern, schlagt Ihr Euch einfach links und rechts in die Büsche. Aber vorsichtig: Das Gebiet ist größer und verwinkelter, als es den Anschein hat. In dem Labyrinth aus Sand, Büschen und Sträuchern kann Mann sich schonmal verlaufen. Aber keine Angst: Auch in den entlegendsten Winkeln der Cruising Area werdet Ihr noch auf willige Gleichgesinnte treffen.

Ab ins Gebüsch: Cruising-Area auf Gran Canaria
Ab ins Gebüsch: Cruising-Area auf Gran Canaria

Ein weiterer Eingang in das Dünengebiet auf der Kanarischen Insel befindet sich westlich am Campo de Golf Maspalomas. Hier geht oder fahrt Ihr in Maspalomas am Golfplatz entlang und parkt im Kreisverkehr bei der Kamel-Safari. Da es sich um eine Sackgasse handelt, könnt Ihr Euch gar nicht verfahren, bzw. verlaufen. Nun braucht Ihr nur noch durch das Tor am Kreisel oder an der Brücke zu schreiten und seit mittendrin in einem weiteren Gay-Cruising-Gebiet. Interessante Tatsache am Rande: An diesem Abschnitt trefft Ihr auch mehr Einheimische als Touristen. Und hier ist auch abends und die ganze Nacht über jede Menge Cruising-Action angesagt.

Doch auch für alle, die im Gayurlaub auf Gran Canaria nicht auf der Suche nach anonymem Sex sind, lohnt eine Wanderung durch die Dünen von Maspalomas: Hier fühlt man sich wirklich wie mitten in der Wüste Sahara! Ihr solltet jedoch tolerent gegenüber nackten Männern mit Erektionen, barbusigen Frauen und fickenden oder sogar gangbangenden Swingerpärchen auftreten.

Der beliebteste Gay-Strand auf Gran Canaria

Der bekannteste Gay-Strand auf Gran Canaria ist der Abschnitt zwischen Playa del Ingles und Faro de Maspalomas. Du erkennst ihn am Kiosk mit der Nr. 7. Dieser schwule Strandabschnitt ist der Treffpunkt für alle Männer, die sich vor dem Besuch im Yumbo Center schon einmal etwas aufwärmen wollen. Danke der schon von weitem sichtbaren Regenbogenflagge auf dem Kiosk könnt Ihr den Strand gar nicht verfehlen – ein ordentlicher Fußmarsch ist aber nötig, um ihn zu erreichen. Dazu geht Ihr entweder von Playa del Inglés oder vom Leuchtturm in Maspalomas aus immer am Meer entlang, oder Ihr wandert vom Riu Hotel in Playa del Inglés aus quer durch die Dünen. An diesem Gay Strand können Liegen und Sonnenschirme gemietet werden.

Schwule Männer flirten am Gay-Strand auf Gran Canaria
Schwule Männer flirten am Gay-Strand auf Gran Canaria

Gegen 16 Uhr packen die meisten Männer ihre Badesachen und machen sich auf den Weg zurück zum Hotel. Bevor Mann sich für die nächste Partynacht im Yumbo Centrum aufbrezelt, sind jedoch noch Kaffee und Kuchen im Café Wien angesagt. Dieses befindet sich im Einkaufszentrum Cita in Playa del Ingles.

Gran Canaria: Wann ist die beste Reisezeit für schwule Urlauber?

Gran Canaria ist das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel für schwule Touristen. Über das Jahr verteilt finden jedoch einige Events statt, die Tausende Gays aus der ganzen Welt auf die kanarische Insel locken. Die meisten Veranstaltungen finden rings um das Yumbo Center in Playa del Inglés statt, einige aber auch in der Inselhauptstadt Las Palmas.

  • Im Mai findet auf Gran Canaria die Gay Pride Maspalomas statt – eines der größtes Gay-Events weltweit!
  • Anfang Februar in Las Palmas der Karneval gefeiert: Dazu gehört eine große Parade durch die Stadt sowie eine Drag-Queen-Gala.
  • Im März folgt der große Karneval in und um das Yumbo Center, mit der Karnevalsparade durch Playa del Ingles.
  • Im März/April treffen sich schwule Bären zum Bear Carnival Maspalomas.
  • Im Oktober findet die Fetish Week in Maspalomas statt: Das einzige Fetisch-Event am Strand in Europa.
  • Im November ist Zeit für die Winter Pride: Tausende Gays aus der ganzen Welt feiern auf Gran Canaria und eine riesige Schwulenparty.

Schon gewusst? Kennst du schon meine Tipps für die beste Reisezeit auf Gran Canaria?

Ausflüge und Touren für Gays auf Gran Canaria

Viele schwule Touristen pendeln während ihres Urlaubs nur zwischen Strand, Dünen und Yumbo Center hin und her. Dabei hat die Insel wirklich traumhafte Landschaften zu bieten! Besonders beeindruckend finde ich jedes Mal wieder das Landesinnere mit seiner zerklüfteten Berglandschaft. Hier kann man herrliche Wanderungen unternehmen. Die Inselhauptstadt Las Palmas bietet dagegen typisch spanisches Großstadtflair. Hier fühlt man sich fast wie in Barcelona. Seit Kurzem befindet sich hier auch das „Poema del mar“ – das zweigrößte Aquarium der Welt!

Mein Tipp: Gran Canaria lässt sich wunderbar im Mietwagen erkunden. Alle Straßen sind gut ausgebaut und die Einwohner fahren sehr rücksichtsvoll. Wer keinen Leihwagen hat, kann die Insel jedoch auch auf Rundfahrten im Bus erkunden. Spezielle Touren und Ausflüge zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten könnt Ihr bequem im Internet buchen.

(Wenn Du einen mit Sternchen (*) gekennzeichneten sogenannten Affiliate-Link klickst und über diesen Link eine Unterkunft buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis jedoch nicht. Die Einnahmen helfen mir, diese Seite für Dich kostenlos zu betreiben.)

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Stimmenzahl: 19

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da dir dieser Beitrag gefallen hat...

Folge mir auf Social Media!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Dich nicht hilfreich war!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!

Sag uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können!

13 Kommentare zu „Gay-Urlaub Gran Canaria: Meine Erfahrungen & Tipps für schwule Männer“

  1. Pingback: Die besten Bars & Clubs im Yumbo Centrum auf Gran Canaria | Gay-Reiseblog beingboring.de

  2. Toilette in der Cita Rückseite vom Ray Carlos den ganzen Tag cruising an den Urinalen

  3. Hi!
    Hast du Tipps, wo man am besten im Zeitraum September noch günstige Urlaubsangebote finden kann?

    Gruß

  4. Pingback: Autofahren auf den Kanaren: Tipps und Informationen | Gay-Reiseblogger

  5. Ich gehe jeden Tag zum Wichsen an den Urinalen der Cita letzte Toilette in Richtung Rai Carlos,hier ist jeden Tag Treff von wichsenden Männern am besten ab 11.00 oder ab 16.00 Uhr.Wenn einer geblasen werden möchte gehe ich mit Ihm in die Toilette.

  6. war im November 2018 wieder in der Toilette in der Cita habe bestimmt in der Zeit 20 Schwänze geblasen,der erste der mit mir in die abgeschlossene Toilette gegangen ist hat sich hingekniet und mich geblasen und dabei meine Arschfotze stimmuliert ich habe Ihm dann meine Arschfotze hingehalten und er hat mich ausgiebig geleckt.Ich wurde dabei so geil und habe abgespritzt,dabei stehe ich mehr auf blasen von geilen Schwänzen.Bin im Sept.Okt. 2019 wieder da und gehe gleich wieder zum wichsen an den Urinalen

  7. Hallo Martin, das klingt doch nach einem rundum gelungenen Urlaub! Ich bin schon gespannt, was Du im September alles erleben wirst und freue mich auf deinen nächsten Reisebericht :-)

  8. Hallo Stefan,

    ja, natürlich. Ob am Strand und in den Dünen von Maspalomas oder im Yumbo Center – auf Gran Canaria gibt es Männer in allen Größen und Formen ;-)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.