Zum Inhalt springen

CSD-Termine 2023: Gay Pride Kalender Deutschland & Europa

Hier findest du alle CSD-Termine 2023 in Deutschland und Europa! Der Christopher Street Day (CSD) ist ein jährliches Ereignis, das die Rechte der Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender (LGBT) feiert und für Gleichstellung und Akzeptanz eintritt. In Deutschland finden die CSD-Veranstaltungen in vielen Städten statt. Auch im Jahr 2023 sind wieder zahlreiche Gaypride-Paraden und Veranstaltungen geplant sein.

CSD Termine & Gay Pride Kalender 2023

Heutzutage ist der Christopher Street Day in Deutschland eine jährliche Veranstaltung, die in vielen großen und kleinen Städten stattfindet. Er feiert die Schwulen-, Lesben-, Bisexuellen- und Transgender-Gemeinschaften. Der CSD wird in anderen Ländern auch als Gay Pride Parade bezeichnet. Es ist ein Event für alle Altersgruppen und Geschlechter, bei dem mit Partystimmung für Vielfalt und Akzeptanz demonstiert wird. Die Idee dahinter ist, an die Stonewall Riots zu erinnern, die vor fast 50 Jahren in New York City stattfanden.

In dieser Tabelle findest du alle CSD Termine 2023 in Deutschland und weltweit:

Datum Stadt Land
25. Februar 2023 CSD Sydney 2023 / World Pride 2023 Australien
13. Mai 2023 Gay Pride Maspalomas 2023 Spanien
27. Mai 2023 (Pfingsten) CSD Hannover 2023 Deutschland
03. Juni 2023 CSD Karlsruhe 2023 Deutschland
03. Juni 2023 Gay Pride Torremolinos 2023 Spanien
09. Juni 2023 Gay Pride Tel Aviv 2023 Israel
10. Juni 2023 CSD Düsseldorf 2023 Deutschland
10. Juni 2023 CSD Dresden 2023 Deutschland
17. Juni 2023 Vienna Pride 2023 Österreich
17. Juni 2023 Zurich Pride 2023 Schweiz
18. Juni 2023 Gay Pride Sitges 2023 Spanien
24. Juni 2023 CSD München 2023 Deutschland
24. Juni 2023 Gay Pride Barcelona 2023 Spanien
24. Juni 2023 CSD Freiburg 2023 Deutschland
01. Juli 2023 CSD Coburg 2023 Deutschland
01. Juli 2023 Gay Pride Madrid 2023 Spanien
01. Juli 2023 Gay Pride London 2023 England
09. Juli 2023 CSD Köln 2023 / Cologne Pride 2023 Deutschland
15. Juli 2023 CSD Rostock 2023 Deutschland
15. Juli 2023 CSD Frankfurt 2023 Deutschland
15. Juli 2023 CSD Leipzig 2023 Deutschland
22. Juli 2023 CSD Berlin 2023 Deutschland
29. Juli 2023 CSD Stuttgart 2023 Deutschland
05. August 2023 CSD Hamburg 2023 Deutschland
05. August 2023 Gay Pride Amsterdam 2023 Niederlande
12. August 2023 Prague Gay Pride 2023 Tschechien
12. August 2023 CSD Braunschweig 2023 / Sommerloch Festival 2023 Deutschland
6.-12. November 2023 Maspalomas Winterpride 2023 / Playa del Ingles, Gran Canaria Spanien

Fotos von CSD-Terminen

Hier sind einige Fotos von CSD-Terminen, an denen ich in den vergangenen Jahren teilgenommen habe. Ich erinnere mich an einen CSD in Berlin, bei dem mehrere Hunderttausend Menschen an dem Umzug teilgenommen haben. Die Stimmung war ausgelassen und fröhlich, und es gab viele bunte und kreative Kostüme zu sehen.

Ein anderer CSD, an dem ich teilgenommen habe, war in Oldenburg. Hier war die Teilnehmerzahl deutlich geringer, aber die Veranstaltung war trotzdem sehr unterhaltsam und es gab viele interessante Redner und Performances zu sehen.

Insgesamt haben die CSD-Termine, an denen ich teilgenommen habe, immer eine wichtige Botschaft vermittelt und dazu beigetragen, die Sichtbarkeit und Akzeptanz von LGBT+-Communities zu erhöhen.

Häufige Fragen zum Christopher Street Day

Ich erinnere mich noch sehr gut an meine erste CSD-Teilnahme. Es war in Hamburg vor über 20 Jahren. Vor dem Termin habe ich mir viele Fragen gestellt. Ich habe versucht, diese Fragen für andere Neulinge zu beantworten:

Die erste Schwulen-Demonstration der deutschen Geschichte fand im April 1972 in Münster statt. Die Geschichte des CSD Deutschland begann!

 

Im Rahmen des Christopher Street Day finden in den verschiedenen Städten unterschiedliche Veranstaltungen statt:

  • Pride-Paraden sind die bekanntesten Veranstaltungen des CSD, bei denen Teilnehmer durch die Straßen der Stadt marschieren und ihre Unterstützung für die LGBT-Community zeigen.
  • Viele Städte organisieren Straßenfeste im Zusammenhang mit dem CSD, die Musik, Tanzen, Essen und Unterhaltung bieten.
  • Kulturveranstaltungen: Einige Städte organisieren Theater- oder Filmvorführungen, Lesungen oder Ausstellungen, die sich mit LGBT-Themen beschäftigen.
  • Informationsstände: Viele Organisationen und Unternehmen stellen Informationsstände auf, um über ihre Arbeit und die Rechte der LGBT-Community aufzuklären.
  • Partys und Feiern: Zum Abschluss des Tages finden oft Partys und Feiern statt, um die Erfolge und Fortschritte der LGBT-Community zu feiern.

Die wichtigsten Botschaften des Christopher Street Day (CSD) sind:

  1. Gleichstellung: Der CSD kämpft dafür, dass die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender (LGBT) gleichberechtigt sind und sie dieselben Chancen und Möglichkeiten haben wie die restliche Bevölkerung.
  2. Akzeptanz: Der CSD setzt sich dafür ein, dass die Gesellschaft die Vielfalt der Geschlechter- und Sexualitätsidentitäten akzeptiert und anerkennt und dass jeder Mensch unabhängig von seiner Identität respektiert wird.
  3. Sichtbarkeit: Der CSD bietet eine Plattform, auf der die LGBT-Community sichtbar wird und ihre Rechte und Anliegen öffentlich vertreten kann.
  4. Solidarität: Der CSD zeigt Solidarität mit Menschen weltweit, die aufgrund ihrer Geschlechts- oder Sexualitätsidentität diskriminiert werden und kämpft gegen Homophobie, Transphobie und andere Formen der Intoleranz.
  5. Fortschritt: Der CSD feiert die Fortschritte, die in Bezug auf die Rechte der LGBT-Community gemacht wurden und setzt sich gleichzeitig für weitere Verbesserungen ein.
  6. Community: Der CSD ist ein Ereignis, das die LGBT-Community und ihre Unterstützer zusammenbringt und die Chance bietet, sich auszutauschen, zu vernetzen und gemeinsam für die Rechte und Gleichstellung einzustehen.

Der Christopher Street Day (CSD) und die Gay Pride sind beide Veranstaltungen, die die Rechte und Gleichstellung der Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender (LGBT) feiern und für sichtbar machen.

In Deutschland wird häufig die Abkürzung CSD benutzt. Die Bezeichnung "Gay Pride" wird hingegen weltweit verwendet, um Paraden und Veranstaltungen zu beschreiben, die die Rechte und Gleichstellung der queeren Community feiern. In einigen Ländern werden die Begriffe "Gay Pride" und "CSD" synonym verwendet.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, an einem Christopher Street Day (CSD) teilzunehmen:

  1. Der Höhepunkt des CSD sind oft die Paraden, bei denen Teilnehmer durch die Straßen der Stadt marschieren. Du kannst eine Gruppe anmelden, oder einfach als Einzelperson bei dem Umzug mitmarschieren.
  2. Viele Städte organisieren im Zusammenhang mit dem CSD Festivals, die Musik, Tanzen, Essen und Unterhaltung bieten. Du kannst diese Festivals besuchen, um die Feierlichkeiten zu genießen.
  3. Viele Organisationen und Unternehmen stellen auf den Straßenfest Informationsstände auf, um über ihre Arbeit und die Rechte der LGBT-Community aufzuklären. Du kannst diese Stände aufsuchen, um mehr über die Themen zu erfahren und dich zu informieren.
  4. Zum Abschluss des Tages finden oft Partys und Feiern statt, um die Erfolge und Fortschritte der LGBT-Community zu feiern. Hier kannst du tanzen und Spaß haben, und gleichzeitig für mehr queere Rechte demonstrieren.
  5. Unterstütze die LGBT-Community durch das Tragen von Regenbogenfarben

Es gibt keine festen Regeln dafür, was man auf einer CSD-Parade anziehen sollte. Viele Menschen entscheiden sich dafür, bunt und auffällig zu kleiden, um ihre Unterstützung für die LGBT-Community sichtbar zu machen. Regenbogenfarben sind oft ein beliebtes Thema. Viele Teilnehmer schwenken Regenbogenflaggen oder tragen -accessoires.

Andere Menschen tragen T-Shirts oder Aufkleber mit LGBT-freundlichen Botschaften oder Symbolen. Viele präsentieren an diesem Tag auch ihr Fetisch-Outfit in der Öffentlichekeit.

Es geht aber vor allem darum, sich wohlzufühlen und man selbst zu sein. Es ist wichtig, dass die Teilnehmer des CSDs ihre persönliche Botschaft oder ihre Unterstützung für die LGBT-Community auf eine Art und Weise zum Ausdruck bringen, die ihnen am angenehmsten ist.

Die Teilnehmerzahlen des CSD können je nach Stadt und Jahr variieren. In großen Städten wie Köln und Berlin nehmen Hunderttausende Menschen an einem CSD-Umzug teil. In kleineren Städten sind die Teilnehmerzahlen oft deutlich geringer. Es gibt auch einige CSD-Veranstaltungen, die aufgrund von COVID-19-Einschränkungen oder anderen Gründen abgesagt werden mussten und daher keine Teilnehmer hatten. Es ist daher schwer zu sagen, wie viele Menschen im Durchschnitt an einem CSD teilnehmen.