Zum Inhalt springen

Gaytreff Stuttgart: Tipps für schwule Reisende

Wer eine Gay-Reise nach Stuttgart plant und vor Ort in die Regenbogen-Szene abtauchen möchte, findet zahlreiche Etablissements vor. Ob Gay Bars, LGBT-Clubs, Schwulensaunen oder der Gay Pride: Schwule Männer finden in der schwäbischen Metropole jede Menge Anlaufstellen vor. Ich stelle dir die besten Gaytreffs in Stuttgart vor.

Gaytreff Stuttgart: Die besten Bars & Clubs

Auf dem Rückweg von unserem Glamping-Urlaub am Lago Maggiore in Italien legten wir einen Zwischenstopp in der schwäbischen Metropole ein. Als Landeshauptstafdt von Baden-Württemberg und sechstgrößte Stadt in Deutschland bietet Stuttgart eine große Auswahl an Gay Bars, LGBT-Clubs und queeren Partys. Die folgenden Treffpunkte sind in der Gay-Szene Stuttgart besonders beliebt.

Gay Bars in Stuttgart

Diese Gay Bars in Stuttgart sind ideale Treffpunkt für einen gemütlichen Abend mit schwulen Freunden oder zum Vorglühen vor einer Party.

Goldener Heinrich

Die Gay Bar Goldener Heinrich gibt es schon seit über 10 Jahren. Damit ist sie eine ältesten Schwulenbars in Deutschland und befindet sich im Herzen der Stuttgarter Altstadt. Die genaue Anschrift lautet: Leonhardstraße 3, in 70182 Stuttgart. Die Bar ist ein beliebter Treffpunkt für schwule Männer aus der Umgebung. Hier tummeln sich aber nicht nur Einheimische. Auch Touristen finden sich immer wieder im Etablissement ein. Die Gay Bar punktet mit einer schön gestalteten Bar, Musik, einem Café und einem Restaurant mit umfangreicher Speisekarte.

  • Geöffnet ist unter der Woche von 12:00 bis 23:45 Uhr
  • Am Samstag von 12:00 bis 23:45 Uhr
  • Sonntags von 15:00 bis 23:45 Uhr.

Tom’s Bar

Es gibt wohl kaum eine deutsche Stadt ohne eine Schwulenbar namens Tom’s. In diesem Fall handelt es sich um eine kleine, aber feine Gay Bar im Stuttgarter Leonhardsviertel. Dieses Jahr feierte die Tom’s Bar ihren 4. Geburtstag. Das Projekt der Szene-Mutter Laura Halding-Hoppenheit galt ursprünglich als Gaytreff der Lederszene und hat sich inzwischen zu einem bunten Ort der Schwäbischen Szene entwickelt. Inzwischen ist die Gay Bar jedoch ein Treffpunkt für Szene-Gäste aller Regenbogenfarben geworden. Ausführliche Informationen zu Tom’s Bar gibt es auf Facebook.

reBOOTS

Die reBoots Bar befindet sich in der Bopserstraße 9, in 70180 Stuttgart. Die Gay Bar punktet mit einer sehr schönen und vor allem originellen Einrichtung, welche sich im Western Stil präsentiert. Ob Schuhe an der Decke oder witzig gestaltete Toilette: die schwule Bar in Stuttgart lädt zum stundenlangen Verweilen ein und ist wie folgt geöffnet:

  • Sonntag von 17:00 bis 01:00 Uhr
  • Dienstag von 19:00 bis 01:00 Uhr
  • Mittwoch von 17:00 bis 01:00 Uhr
  • Donnerstag von 17:00 bis 01:00 Uhr
  • Freitag von 17:00 bis 03:00 Uhr
  • Samstag von 17:00 bis 03:00 Uhr

Monroe’s

Das Monroe’s gibt es schon seit mehr als 30 Jahren. Es ist eine überschaubare, aber gut etablierte und vor allem gemütliche Gay Bar, die mit einer schönen Terrasse, einem rustikal eingerichteten Café und einer umfangreichen Speisekarte punktet. Für die nötige Unterhaltung werden regelmäßig Partys und Karaoke-Abende veranstaltet. Die Gay Bar befindet sich in der Schulstraße 3, in 70173 Stuttgart.

  • Geöffnet wird immer um 15:00 Uhr.
  • Montags und sonntags ist bis 01:00 Uhr
  • dienstags bis donnerstags bis 03:00 Uhr und
  • samstags bis 05:00 Uhr geöffnet.

Eagle

In der Mozartstraße 51, 70180 Stuttgart befindet sich das Eagle, eine traditionsreiche Schwulenbar mit schummrigem, unprätentiösem Ambiente und leckeren Cocktails. Hier haben nur Männer Zutritt. Wer die Gay Bar besuchen möchte, kann das allerdings nur an drei Tagen in der Woche: Dienstag, Freitag und Samstag. An allen anderen Tagen ist geschlossen.

Jakobstube

Bier und Cocktails für Gays gibt es auch in der Jakobstraße 6, 70182 Stuttgart. Hier lädt die Jakobstube dazu ein, an einer U-förmigen Bar mit Wohnzimmer-Atmosphäre Platz zu nehmen.

Gay Clubs in Stuttgart

Zum Tanzen und Feiern zieht es queere Stuttgarter zumeist in die folgenden Locations.

K29 – Der Zieglerkeller

Schwul feiern geht man in Stuttgart am besten im K29, einem gemütlichen und etablierten Nachtclub, der im Gewölbekeller zu Fetisch-Partys einlädt und primär schwules Publikum anlockt. Der Gay Club K29 befindet sich in der Blumenstraße 29, in 70182 Stuttgart.

Club 2b

Der Club 2B ist eine soziokulturelle Begegnungsstätte in Stuttgart. Hier können bisexuelle und homosexuelle Männer ihre Erfahrungen austauschen und gemeinschaftliche Interessen verfolgen. Am Wochenende finden hier spezielle Events wie z.B. Fetisch-Partys (u.a. Naked, Jock, Sportswear), Naked-Schlagerpartys, Spank- und Bareback-Partys statt.

Gaysaunen in Stuttgart

Wenn du gerne zum Entspannen in die Sauna gehst, findest du in in der Schwabenmetropole gleich zwei passende Locations für Gays.

VIVA Sauna

Auch in einer Sauna lassen sich Kontakte knüpfen. Und das am Samstag sogar bis 01:00 Uhr. So lange dürfen Gäste hier saunieren und sich näher kennenlernen.

Pour Lui Sauna

Auch in der Schmidener Str. 51, 70372 Stuttgart treffen sich schwule Männer, um kräftig ins Schwitzen zu kommen und parallel Kontakte zu knüpfen. Jeden Tag von 10:00 Uhr bis Mitternacht. Freitags und samstags sogar bis 01:00 Uhr.

Übrigens: Hier findest du ausführliche Informationen über die Gaysaunen in Stuttgart.

CSD in Stuttgart

Wer seine Gay-Reise nach Stuttgart in der Zeit um den 14. bis 30. Juli 2023 plant, sollte sich den Gay Pride Stuttgart nicht entgehen lassen. An der CSD-Parade nehmen mehr als 3.000 Menschen teil. Insgesamt werden über 200.000 Besucher erwartet. Das kunterbunte Treiben stellt die perfekte Symbiose aus politischen Botschaften und ausgelassener Party dar.

Mehr Infos findest du hier: CSD Stuttgart

Noch ein besonderer Tipp für Gay-Reisen nach Stuttgart in der Adventszeit: Ein beliebter Gaytreff mit festlicher Atmosphäre ist der GAYnachtsmarkt Stuttgart.

Gay-Reisen Stuttgart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert