Gay-Urlaub Fuerteventura: Hotels, Strand & Cruising in Corralejo

Gay-Reisen Fuerteventura

Wie wäre es mit einem Gay-Urlaub auf Fuerteventura? Es muss nicht immer Gran Canaria sein, wenn es um Gay-Tourismus auf den Kanarischen Inseln geht! Nachdem wir schon viele Urlaube in Maspalomas und auf Lanzarote verbracht hatten, wollten wir auch mal eine andere Kanareninsel kennen lernen.

In die engere Auswahl kamen La Palma, La Gomera und Fuerteventura. Unsere Wahl fiel schließlich auf Fuerteventura. Da mein Mann nur noch Resturlaub hatte, sollte es ein Kurzurlaub werden. Da es auf Fuerteventura außer Sonne, Sand, Felsen und Geröll nicht viel zu sehen gibt, erschien es uns als perfektes Reiseziel. Außerdem gibt es in dem kleinen Ferienort Corralejo im Norden der Insel eine kleine Gay-Community. Darüber möchte ich heute in meinem Reiseblog berichten: Ist Fuerteventura ein geeignetes Reiseziel für Gays?

Gay-Urlaub Fuerteventura: In Corralejo schwule Männer treffen

Gay-Urlaub auf Fuerteventura: Die besten Tipps
Die besten Tipps für deinen Gay-Urlaub auf Fuerteventura

Auf der Suche nach einem gay-friendly Hotel auf Fuerteventura haben wir uns für den Ort Corralejo entschieden. Er liegt direkt am Meer im Norden Fuerteventuras. Hier trifft sich die LGBT-Szene der Insel. Also buchten wir einen Flug und ein Hotelzimmer in dem alten Fischerdorf. Dies sollte sich im Laufe des Gay-Urlaubs als goldrichtige Entscheidung herausstellen. Aber dazu später mehr.

Im Gegensatz zu Maspalomas auf Gran Canaria (aber genau wie auf Lanzarote) gibt es auf Fuerteventura leider keine reinen Gay-Hotels. Da wir unseren Urlaub aber sowieso lieber in gayfriendly Hotels verbringen, fanden wir das nicht weiter tragisch.

Schwuler Strand auf Fuerteventura

Stand von Corralejo: Beliebter Treffpunkt für schwule Urlauber auf Fuerteventura
Fuerteventura Gay-Strand in Corralejo, beliebter Treffpunkt für schwule Urlauber

Unser Hotel lag am Stadtrand von Corralejo. Von dort war es nur ein kurzer Spaziergang zum Strand. Die Lage erwies sich als Glücksfall, denn hier am Wasser befindet sich die beste Cruising Area Fuerteventuras!

In den Steinkreisen lagen oder standen fast ausschließlich einzelne Jungs in der Sonne und ließen – vom Wind geschützt – auffällig unauffällig ihre Blicke schweifen: International ein sicheres Indiz dafür, an einem Gay-Strand gelandet zu sein. Die Männer waren auf der Suche nach Sex.

Cruising Area in den Dünen von Corralejo

Gay Fuerteventura: Schwuler Strand und Dünen
Gay Fuerteventura: Schwuler Strand und Dünen von Corralejo

Noch ein Stück weiter, am Kilometer 22 der Inselstraße FV-1 (KM 22), befindet sich inmitten der Dünen von Corralejo die größte und bekannteste Cruising Area auf Fuerteventura. Wer gerne wandert, kann diesen Strandabschnitt auch zu Fuß erreichen. Der Spaziergang am Meer ist wunderschön. Ich empfehle aber, mit dem Mietwagen oder dem Fahrrad dorthin zu fahren.

Der Parkplatz mitten in der Dünenlandschaft ist nicht zu verfehlen. Von dort aus sieht man schon die Dünen und Büsche, in denen sich die geile Sex-Action abspielt. Hier treffen sich viele schwule und bisexuelle Männer. Außerdem kann man hier in der Sonne und im Wasser liegen und den herrlichen Blick auf die Nachbarinseln Lanzarote und Los Lobos genießen.

Übrigens:

Gay Hotels Fuerteventura: Schwulenfreundliche Unterkünfte buchen

Wie finden homosexuelle Reisende ein passendes Zimmer? Echte Gay-Hotels gibt es auf Fuerteventura leider nicht. Aber wie auf allen Inseln der Kanaren sind schwule Touristen aus aller Welt in allen Unterkünften willkommen. Ich habe eine Liste von gay-friendly Hotels auf Fuerteventura zusammengestellt.

Gay friendly Hotels in Corralejo

Die folgenden Hotels befinden sich in Corralejo. Da sich hier die LGBTIQ-Community der Insel konzentriert, sind diese Unterkünfte ideal für einen Gay-Urlaub auf Fuerteventura. Sie befinden sich in der Nähe der Cruising Area in den Dünen und der bei Gays beliebten Bars und Clubs. Die Gayfriendly Hotels auf Fuerteventura können bequem über booking.com gebucht werden (*).

Diese beiden Hotels befinden sich mitten in den Dünen von Corralejo:

Hier hast du das Meer, den FKK- und Schwulenstrand, die Dünen und die Cruising Area direkt vor der Tür.

Weitere gay-friendly Hotels in Corralejo:

Mehr gay friendly Hotels auf Fuerteventura

Wer im Urlaub auf die Gay-Szene verzichten kann, findet auch in den anderen Urlaubsorten Fuerteventuras viele stilvolle und gay-friendly Hotels. Oft handelt es sich dabei um Hotels für Erwachsene ohne Kinder (Adults Only), aber mit Frauen. Hier kann man einen entspannten Urlaub ohne Kindergeschrei genießen und viel Sport treiben. Das Personal ist an homosexuelle Gäste gewöhnt (*):

Und auch in den Ferienorten im Süden der Insel gibt es also viele gay-friendly Hotels und Ferienhäuser. Einen dazugehörigen Flug kannst Du meist günstig individuell buchen.

Gay Bars & LGBT-Clubs in Corralejo

Spectrum: Gay Club und Bar in Corralejo auf Fuerteventura
Fuerteventura Gay: Spectrum Diskothek und Bar in Corralejo

Viele Leser fragen mich: Gibt es Gay-Bars auf Fuerteventura? Das schwule Leben auf der Insel beschränkt sich nicht nur auf das Cruisen am Strand und in den Dünen von Corralejo: Im Urlaubsort selbst finden schwule Urlauber eine interessante Auswahl an Gay-Bars. Die Gay-Sauna KM22 gibt es leider nicht mehr. Trotzdem zählt die Insel zu den interessantesten Gay-Destinationen des Landes.

Gay-Touristen, die im Gay-Urlaub auf Fuerteventura nette Leute kennenlernen möchten, finden Gleichgesinnte in den folgenden Lokalen in Corralejo:

  • Chill-Out Bar “H20”
  • Disco-Pub “Spectrum” im Einkaufszentrum C.C. El Zoco
  • “Klub Le Freak” im Einkaufszentrum C.C. Atlántico
  • Die Gaysauna Km 22 gibt es leider nicht mehr

Aber auch in den vielen anderen Bars, Pubs und Kneipen im urigen Zentrum von Corralejo trifft man auf flirtwillige Gäste. Und genau dieser Ortskern hat uns bei unserem Gay-Urlaub auf Fuerteventura am besten gefallen. Im Rahmen unserer eintägigen Inselrundfahrt mit dem Mietwagen entdeckten wir nämlich auch die riesigen Hotelbauten im Süden der Insel, die uns schon fast an die von Playa del Inglés auf Gran Canaria erinnerten. In Corralejo hingegen findet man noch das fast ursprüngliche kanarische Flair.

Weitere Aktivitäten und Ausflüge für Gays

Fuertevantura schwul
Fuerteventura bietet tolle Bedingungen zum Wandern, Baden und Segeln

Natürlich hat Fuerteventura auch abseits der Gay-Szene und der Dünen von Corralejo viele tolle Aktivitäten und Ausflugsziele für Urlauber zu bieten. Die Strände der Insel gehören zu den schönsten der Welt.

Strand- und Wassersportparadies

Fuerteventura zieht mit seinen langen, goldenen Stränden LGBT-Reisende aus aller Welt an. Die Insel ist bekannt für ihre entspannte und einladende Atmosphäre, besonders an Orten wie Playa de Esquinzo und Playa del Matorral. Neben dem Sonnenbaden bietet Fuerteventura zahlreiche Möglichkeiten für Wassersportler. Vom Surfen über Windsurfen bis hin zum Kitesurfen bietet die Insel ideale Bedingungen und Schulen für alle Könnerstufen.

Erkundungstouren auf dem Wasser

Eine Vielzahl von Bootstouren eröffnet neue Perspektiven auf die beeindruckende Küstenlandschaft und die vielfältige Meereswelt der Insel. Sie reichen von entspannten Segeltörns bis zu spannenden Tauchabenteuern.

Wer seinen Urlaub im Norden der Insel verbringt, sollte unbedingt einen Bootsausflug zur vorgelagerten Insel Lobos unternehmen. Ein besonderes Highlight für alle Urlauber ist die Tour mit einem Katamaran, inklusive Badestopp und Mittagessen. Das Wasser ist hier glasklar!

Wandern, Radfahren und Natur genießen

Die abwechslungsreiche Landschaft Fuerteventuras ist ein Paradies für Naturliebhaber. Wander- und Radwege durchziehen die Insel und bieten spektakuläre Ausblicke, vor allem in der Nähe des Naturparks Corralejo. Diese Aktivitäten bieten eine einzigartige Möglichkeit, die natürliche Schönheit Fuerteventuras zu erkunden.

Kulturelle Entdeckungen und Sternengucken

Fuerteventura ist reich an Geschichte und Kultur. Die historische Stadt Betancuria und lokale Kunsthandwerksmärkte sind nur einige der kulturellen Highlights. Darüber hinaus bietet die Insel aufgrund ihrer klaren Nächte hervorragende Bedingungen für die Sternenbeobachtung, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut.

Lokale Feste und Feiern

Die Insel ist auch für ihre lebhaften lokalen Festivals bekannt, die ein farbenfrohes Spektakel aus Musik, Tanz und traditioneller Kultur bieten. Diese Veranstaltungen sind eine großartige Gelegenheit, in die lokale Kultur einzutauchen und unvergessliche Erlebnisse zu sammeln.

Reisetipps und Sicherheitshinweise

Schwuler Urlaub Fuerteventura
Schwuler Urlaub auf Fuerteventura ist eine sichere Angelegenheit

Lokale Gesetze und Gepflogenheiten verstehen

  • LGBT-Rechte in Spanien: Spanien ist bekannt für seine fortschrittliche Haltung gegenüber LGBT-Rechten. Die Gleichstellung von Homosexuellen, einschließlich der Ehe, ist gesetzlich verankert. Trotz dieser fortschrittlichen Gesetzeslage ist es immer ratsam, sich über die lokalen Gepflogenheiten und Einstellungen zu informieren, insbesondere in ländlichen Gebieten.
  • Respektvoller Umgang mit der Kultur: Obwohl Fuerteventura generell als LGBT-freundlich gilt, ist es wichtig, die lokalen Kulturen und Traditionen zu respektieren. Dies beinhaltet einen sensiblen Umgang mit öffentlichen Zuneigungsbekundungen und eine Anpassung an die kulturellen Normen der Insel.

Reiseplanung und Sicherheit

  • Reisevorbereitung: Plane deine Reise im Voraus. Dazu gehört das Buchen von LGBT-freundlichen Unterkünften, das Erkunden von LGBT-spezifischen Veranstaltungen und das Kennenlernen der besten Reisezeiten für die Insel.
  • Sicherheitsvorkehrungen: Obwohl Fuerteventura als sicheres Reiseziel gilt, sollten grundlegende Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Dazu gehören die Vermeidung einsamer Gegenden bei Nacht, die sichere Aufbewahrung von Wertsachen und die Benutzung offizieller Transportmittel.
  • Gesundheit und Versicherung: Vergewisser dich, dass du über eine angemessene Reiseversicherung verfügst, die medizinische Notfälle und Reiserücktritt abdeckt. Informiere dich auch über die Gesundheitseinrichtungen auf der Insel, insbesondere wenn du besondere medizinische Bedürfnisse hast.
  • Kommunikation und Konnektivität: Obwohl Fuerteventura gut mit Mobilfunknetzen abgedeckt ist, kann es in abgelegenen Gebieten zu eingeschränkter Konnektivität kommen.

Video

Zum Abschluss möchte ich dir noch ein kleines Video von unserer Gay-Reise nach Fuerteventura zeigen. In diesem Video haben wir unsere schönsten Momente, faszinierendsten Orte und aufregendsten Erlebnisse zusammengefasst.

Von den sonnigen Stränden bis zu den lebhaften Nächten, von den ruhigen Momenten in der Natur bis zu unseren Begegnungen mit der lokalen Kultur ist alles dabei. Das Video vermittelt nicht nur die Schönheit und Vielfalt Fuerteventuras, sondern zeigt auch, wie offen und einladend die Insel für schwule Reisende ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Häufig gestellte Fragen

Der Gay Beach auf Fuerteventura befindet sich in Corralejo im Norden der Insel. Der erste Schwulenstrand befindet sich direkt am Ortseingang, wo sich die Männer in den Steinkreisen am Meer vergnügen. Ein zweiter Gay Beach liegt etwa bei Kilometer 22 der Inselstraße FV-1. Hier spiel sich das Geschehen nicht direkt am Strand, sondern in den Dünen im Hinterland ab.

In Corralejo gibt es einige gay friendly Bars und Clubs. Die Gaysauna KM22 ist jedoch mittlerweile geschlossen.

Ein reines Gay-Hotel gibt es auf Fuerteventura nicht. Wie auf allen Kanarischen Inseln ist die Bevölkerung sehr tolerant gegenüber LGBT-Urlaubern. Fast jedes Hotel auf der Insel kann als gay friendly bezeichnet werden und schwule Urlauber werden dort keine Probleme haben.

Fuerteventura ist das ganze Jahr über ein ideales Reiseziel für Gays. Die Temperaturen liegen auch im Winter weit über 20 Grad und es regnet fast nie.

Fotogalerie

Fazit: Lohnen sich Gayreisen nach Fuerteventura?

Es müssen nicht immer Gay-Destinationen wie Ibiza, Sitges, Mykonos oder Gran Canaria sein: Wer im Urlaub nicht auf schwulen Sex und eine queere Szene verzichten kann, aber trotzdem in Ruhe am Meer entspannen möchte, sollte sich für einen Gay Trip nach Fuerteventura entscheiden!

Im Norden der Insel gibt es eine tolle Cruising Area direkt am Meer. Dort kannst Du schwule Männer kennen lernen und direkt am Gay-Strand oder in den Dünen herrlichen Sex genießen. Die Kanaren haben für Gays also mehr zu bieten als nur Maspalomas auf Gran Canaria! Außerdem kann man von fast allen Abflughäfen in Deutschland einen Flug auf die Insel buchen! Und Spanien ist ein sehr tolerantes und offenes Land.

In meinem nächsten Urlaub möchte ich auch mal auf eine der kleineren Inseln wie La Palma oder La Gomera fliegen. Hast du auch Lust?

(Wenn Du einen mit Sternchen (*) gekennzeichneten sogenannten Affiliate-Link klickst und über diesen Link eine Unterkunft buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis jedoch nicht. Die Einnahmen helfen mir, diese Seite für Dich kostenlos zu betreiben.)

9 Gedanken zu „Gay-Urlaub Fuerteventura: Hotels, Strand & Cruising in Corralejo

  1. Hallo Mario,
    Dein Bericht über Fuerteventura ist sehr interessant.
    Auch mein Mann und ich wollen im Februar/März 2018 dorthin.
    Meine Frage an Dich, kannst Du mir das Hotel nennen, dass ihr gebucht habt?
    Laut Deinen Angaben liegt es ja nicht soweit vom Gaystrand entfernt.

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Herzliche Grüße
    Claus

  2. Hallo Claus, ich freue mich, dass Du auf meinen Artikel aufmerksam geworden bist.

    Wir waren im LABRANDA Aloe Club Hotel in Corralejo. Das ist kein Luxushotel, aber wir haben uns dort sehr wohl gefühlt.
    Und ihr könnt von dort aus bequem zum Gay Beach spazieren.

    Ich wünsche euch einen schönen Urlaub!

  3. Kurzer Hinweis: :-) Kilometer 22 ist mittlerweile Kilometer 13 und die Sauna ist mittlerweile geschlossen.

  4. Danke für den Hinweis. Dass die Kilometerangabe geändert wurde, ist mir auch aufgefallen, als ich letzten Monat mit dem Fahrrad dorthin geradelt bin. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert