Die besten Gay Reiseziele

Gay-Strandurlaub: Die besten Reiseziele für schwulen Badeurlaub

Wer mit dem Partner einen romantischen Urlaub verbringen oder das Singleleben in der lokalen Szene genießen will, der sollte primär ein Gay-Reiseziel wählen, das beste Bedingungen für einen schwulen Badeurlaub bietet. Jamaica oder Ägypten sind sicherlich nicht die beste Wahl für einen Gay-Strandurlaub, in dem sich homosexuelle Männer frei bewegen können. Es gibt aber Urlaubsorte, die für ihre tolerante Bevölkerung, ein liberales Weltbild und auch für eine aktive lokale Szene bekannt sind.

Gay-Reiseziele: Sicherer Badeurlaub für schwule Männer

Heute stelle ich Euch die 5 besten Reiseziele für einen schwulen Badeurlaub vor. Die Urlaubsorte sind bei Gays besonders beliebt und bieten die perfekte Infrastruktur für schwule Männer. Hier findest du jede Menge Gay Bars und Clubs, Schwulensaunen und natürlich Cruising Areas und Strände, an denen sich homosexuelle Männer ungestört treffen können!


Dildoking

(Werbung)

Übrigens: Kennst du schon meinen Artikel über die besten Gay-Strände?

Gran Canaria: Gay Badeurlaub mit Party und Entspannung

Die Kanarischen Inseln stehen sicherlich ganz oben auf der Liste der schwulen Urlaubsorte, denn Spanien gilt als ein sehr freies und liberales Land. Rund 12 Prozent der Gäste lieben gleichgeschlechtlich und sind derart integriert, dass sie sich unter den Heteros frei und ungezwungen bewegen können. Gayurlaub in Spanien ist daher auch jenseits der Kanaren zu empfehlen.

Wenn du abends feiern willst, bietet sich ein Besuch der Partymeile Playa del Ingles an. Für Sonnenanbeter findet sich dort auch ein FKK-Strand. Die “Schweinebucht” beim berühmten Kiosk Nr. 7 (an der im Wind wehenden Regenbogenflagge schon von Weitem zu erkennen) ist ebenfalls nicht weit entfernt. Zur Übernachtung gibt es zudem eine riesige Auswahl an Gay-Hotels auf Gran Canaria.

Mein Tipp: Hier findest du alle Infos für Gay-Urlaub auf Gran Canaria!

Badeurlaub für Gays: Die besten Reiseziele für schwule Männer
Badeurlaub für Gays: Die besten Reiseziele für schwule Männer

Gay Strandurlaub Sitges: Fischerdorf mit schwulem Flair

Nur 35 Kilometer von Barcelona entfernt liegt Sitges, ein ehemaliges Fischerdorf, das dich durch ein malerisches Ortsbild begeistern wird. Als schwuler Urlauber wirst du von einem modernen und weltoffenen Publikum empfangen. Viele Flirtmöglichkeiten bieten sich am Platja de la Bassa Rodona, dem Gay Beach von Sitges. Den schwulen Bereich erkennst du durch zwei gehisste Regenbogen-Flaggen. Darüber hinaus laden die beiden FKK-Strände Platja del Balmins und Playa del Muerto zum hüllenlosen Sonnen ein. Abends kannst du mit Gays aus der ganzen Welt in den über 20 Clubs und Bars von Sitges.

Ibiza – schwuler Badeurlaub auf der Balearen-Insel

In den Sommermonaten ist Ibiza einer der Treffpunkte von Schwulen aus der ganzen Welt. Zwischen Mai und September findet sich dort ein buntes Völkchen, das von den Einwohnern gastfreundlich aufgenommen wird. Die Gay-Szene konzentriert sich hauptsächlich auf die Figueretas sowie die sehenswerte Altstadt. Am Tage lockt Sie die malerischen Strände Es Cavallet oder Talamanca zum Baden und Sonnen. Events wie der Ibiza Gay Pride, eine aufsehenerregende Parade mit viel nackter Haut, tragen zum schwulen Charme des Urlaubsortes bei.

Kennst Du schon meine Tipps für einen Gay-Urlaub auf Ibiza?

Entspannter Strandurlaub für schwule Männer auf Ibiza
Entspannter Strandurlaub für schwule Männer auf Ibiza

Mykonos – griechisches Paradies für Gay-Badeurlaub

Auch die griechisches Insel Mykonos bietet schwulen Männer zahlreiche Möglichkeiten, sich im Gay-Badeurlaub zu entspannen und vom Alltag abzuschalten. Strände wie der Super Paradise Beach sind der ideale Ort, um sich im Adamskostüm zu bräunen und schnell Kontakte zu anderen Männern zu knüpfen. Die Felsen des Strandes sind zudem ein bekannter Cruising-Spot. Neben glasklarem Wasser bietet Mykonos seinen Gästen auch gayfreundliche Hotels, in denen Mann mit seinem Partner ein Zimmer buchen kann. Aufgrund der liberalen Haltung des Ortes, wird man Euch nicht schief anschauen, wenn Ihr einen Gast für einen One-Night-Stand auf das Hotelzimmer mitnehmt. Nach einem Tag voller Sonne rundet ein Besuch der zahlreichen Discos und Bars den schwulen Traumurlaub in Griechenland ab.

Schwuler Strandurlaub Key West – die liberale Stadt in Florida

Schwule Urlauber können in Key West in Florida unbeschwerte Tage und Nächte verbringen. Die Stadt ist die Heimat von Freaks und Aussteigern, und somit ist auch der Anteil der Homosexuellen an der Bevölerung sehr hoch. Key West zählt seit Jahrzehnten zu den gayfreundlichsten Orten in den USA. Hier kann man im Strandurlaub aber auch wunderbar tauchen, segeln oder am Strand entspannen. Auch FKK ist bei karibischem Wetter möglich. Das Nachtleben der Gayszene ist vorhanden, aber im Vergleich zu den anderen Destinationen überschaubar. Hotel wie das Royal Palms Resort sind spezielle Gay-Hotels und werden schwulen Gästen den besten Service bieten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.