Inseln Gay Urlaub

Die besten Inseln für deinen Gay-Urlaub

Bist du genauso urlaubsreif wie ich? Wenn du Sonne, Sand und Abwechslung suchst, dann sind diese schwulenfreundlichen Inseln genau das richtige Ziel für deine nächste Reise. Ich stelle dir die besten Inseln für einen Gay-Urlaub vor!

Schwulenfreundliche Inseln für Gay-Urlaub

Schwulenfreundliche Inseln gibt es viele. Jedoch nur wenige verfügen über eine abwechslungsreiche und aufregende Gay-Szene. Ich habe einige Inseln für dich ausgewählt, auf denen du nicht nur eine tolerante Bevölkerung und gayfriendly Hotels, sondern auch eine große Auswahl an Bars und Clubs für Gays findest!

1. Gran Canaria

Gran Canaria ist eines der schwulenfreundlichsten Reiseziele der Welt. Die kanarische Insel lockt das ganze Jahr über schwule Urlauber au ganz Europa an. Die riesige Cruising Area in den Dünen von Maspalomas, der schwule FKK-Strand und das Yumbo Centre in Playa del Inglès sind ein wahres Urlaubsparadies für Gays!

Mehr Infos über Gay-Urlaub auf Gran Canaria:

2. Mykonos

Mykonos ist seit langem ein Zufluchtsort für gut betuchte Schwule in Griechenland. Neben wilden Club- und Strandpartys, die in der Hochsaison (Juli bis Anfang September) fast jede Nacht stattfinden, gibt es auf der Mittelmeer-Insel mehrere LGBTQ-freundliche Hotspots, darunter Jackie O’s und Kastro. Tagsüber strömen schwule Sonnenanbeter zum Elia Beach.

3. Ibiza

Ibiza ist unter schwulen Touristen die mit Abstand beliebteste der vier spanischen Baleareninseln. Der Grund dafür ist vor allem das pulsierende Nachtleben. Auf der kleinen spanischen Insel kannst du zur Musik der bekanntesten DJs der Welt tanzen.

Der größte Teil der Gay-Szene befindet sich in Ibiza-Stadt. Hier kannst du die Nacht in unzähligen Gay Bars oder einfach mitten auf der Straße durchfeiern. Am nächsten Tag pflegst du deinen Kater an der Playa Es Cavellet, dem schwulen FKK-Strand am südlichen Ende der Insel.

Du suchst eine passende Unterkunft?

4. Ko Phuket

Thailand ist eines der beliebtesten LGBTQ-Reiseziele weltweit. Im Gegensatz zu anderen Inseln bietet Phuket jedoch ein offiziell ausgewiesenes Schwulengebiet, das als Paradise Complex bekannt ist. Hier findest du eine Vielzahl an Gay Bars und Clubs wie den Zag Club oder die Boat Bar. Das schwule Nachtleben spielt sich aber nicht nur in den Lokalen, sondern auch mitten auf der Straße ab.

Neben dem Paradise Complex ist der Patong Beach ein weiterer beliebter Treffpunkt für Gays. Im April findet außerdem der Phuket Pride auf der Insel statt.

5. Key West

Key West in Florida ist ein schwules Mekka. Es war einer der ersten Orte in den USA, an denen ein offen schwuler Mann zum Bürgermeister gewählt wurde (Richard A. Heyman, 1983).

Mit seinem schwulen Nachtleben, der großen LGBTQ-Bevölkerung und einer Reihe schwulenfreundlicher Gästehäuser dreht sich auf Key West alles um queere Inklusivität. Als Unterkunft für schwule Urlauber empfiehlt sich u.a. das Island House an, ein Gay-Hotel nur für Männer, welches vom queeren Reisemagazine OUT Traveller als „das beste schwule Resort der Welt“ bezeichnet wurde.

6. Sylt

Wenn du deinen Gay-Urlaub auf einer deutschen Insel verbringen möchtest, ist die Nordsee-Insel Sylt das richtige Reiseziel. Schwule Diskotheken und die Gaysauna gibt es auf Sylt leider nicht mehr. Homosexuelle Urlauber triffst du aber immer noch im GATZ, in Jürgens Bistro, im Kleist Casino oder in der Wunderbar. Und sogar eine Pension nur für Männer gibt es auf Sylt!

Die beliebtesten Schwulenstrände auf der Insel sind Sansibar“ bzw. „Samoa“ in Rantum, sowie „Oase“ südlich von Westerland – der vielleicht beliebteste Gay Beach in Deutschland!

7. Maui

Seit der Verabschiedung des Hawaii Marriage Equality Act im Jahr 2013 ist Maui eine beliebte Wahl für gleichgeschlechtliche Hochzeiten und Flitterwochen. Für queere Reisende, die auf der Suche nach Sonne und Surfen sind, bietet sich jeden Sonntag die wöchentliche Strandparty in Little Beach in Makena an. Am ersten Wochenende im Oktober findest der Maui Pride auf der Insel statt.

8. Puerto Rico

Puerto Rico gilt als die schwulenfreundlichste Insel der Karibik. Das Nachtleben in San Juan ist unübertroffen. Der größte Teil der LGBTQ-Szene befindet sich rings um das beliebte Küstenviertel Condado. In dem kleinen, aber angesagten Club Circo treffen sich Gays, Go-Go-Boys und aufwändige Drag Queens zum Feiern. Gleichgeschlechtliche Ehen sind hier ebenfalls legal, was doe Insel zu einem beliebten Ziel für Hochzeitsreisen macht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.