Zum Inhalt springen

Crooked Elements: Pflanzenmischungen für mehr Wohlbefinden & Stressresistenz

(Werbung) Ob Kopfschmerzen, Magen-Darm-Erkrankungen oder Erkältungen: Bis vor einem Jahr habe ich, ohne über Risiken und Nebenwirkungen nachzudenken, eine Tablette geschluckt, sobald ich mich krank gefühlt habe. Seitdem ich jedoch mit Hilfe der traditionellen chinesischen Medizin (Abkürzung: TCM) mein Restless-Legs-Syndrom deutlich lindern konnte, habe ich die pflanzliche Heilkunde für mich entdeckt. Denn nicht nur in China, sondern überall auf der Welt gibt es uraltes Wissen über die Heilkräfte der Natur. Leider sind diese Kenntnisse in unserer modernen Gesellschaft abhanden gekommen. Dabei ist es gar nicht so schwer, sich bei kleineren Wehwehchen mit Omas Hausmitteln zu heilen.

Omas Hausmittel statt Chemie aus der Apotheke

Bei Husten schwör ich mittlerweile auf eine kleingeschnittene Zwiebel. Diese stelle ich auf den Nachttisch neben meinem Bett. So werde ich besonders in der Nacht von Hustenreizen verschont. Bei Halsschmerzen gurgele ich einfach mit Salzwasser, bei Schnupfen inhaliere ich Wasserdampf über einer Schüssel und trinke selbstgemachten Ingwertee und gegen Fieber helfen mir am besten kalte Wadenwickel. Auch Gewürze, z.B. in meinem morgendlichen Porridge, haben einen unglaublich starken Einfluss auf den Körper.

Die Coronapandemie ist ein weiterer Grund, mich gesund zu ernähren. Zwar ernähre ich mich nun schon seit einiger Zeit deutlich gesünder, doch die tägliche Zubereitung der Mahlzeiten von Hand nimmt doch einige Zeit in Anspruch. Gerade morgens muss es bei mir oft schnell gehen. Da ich meistens nur langsam aus dem Bett komme, fehlt mir meistens die Zeit, mir zum Frühstück frisches Obst zu schneiden. Und abends falle ich nach der Arbeit oft müde ins Bett und habe keine Lust mehr, noch ein Overnight Oat für den nächsten Tag vorzubereiten. Also machte ich mich auf die Suche nach einer möglichst einfachen Möglichkeit, um mein Immunsystem dauerhaft zu stärken.

Crooked Elements – Superfoods in Pillenform

Bei meiner Recherche stieß ich auf die Website von Crooked Elements. Das Start-Up aus Berlin bietet drei Superfoods in Pillenform – also genau das, wonach ich gesucht habe!

  • Happy Energy Boost: Diese Pflanzenmischung enthält unter anderem Guarana und Grünen Tee – der ideale Koffein-Kick am Morgen, besonders wenn man keinen Kaffee mag.
  • Soo chilled: Eine harmonisch abgestimmte Pflanzen-Mischung, um zur Ruhe zu kommen und abends besser einzuschlafen.
  • The Defender: Diese Vitamin-C-Bombe stärkt das Immunsystem gegen die Strapazen des Alltags.

Alle drei Pflanzenmischungen werden in Form einer Pille eingenommen. Die Kapseln befinden sich in einem stylischen Glas, das von der Designerin Sandra Albrecht entworfen wurde. Die Gläser bestehen aus Braunglas mit (UV-) Lichtschutz. Jede Sorte ist mit einem coolen Keramik-Siebdruck versehen. Schon beim Öffnen des Glases kommt einem der natürliche Duft der Pflanzen entgegen. Alle Produkte sind vegan und bio-zertifiziert. Sie werden in Deutschland hergestellt.

Meine Erfahrungen mit Crooked Elements

Ich nehme die Mischung „The Defender“ nun seit einigen Wochen ein und spüre bereits, dass sich mein Wohlbefinden und die Stressresistenz spürbar verbessert haben. Gerade in der dunklen und kalten Jahreszeit bin ich oft deprimiert und habe morgens keine Lust, ins Büro zu gehen. Doch jetzt macht mir die Arbeit wieder mehr Spaß. Mir kommen ständig kreative Idee für meine Projekte und ich fahre nicht so schnell aus der Haut, wenn manche Kunden mal wieder nerven.

Sehr gut gefallen mir auch die ausführlichen Informationen bezüglich des produktspezifischen Backgrounds auf der Website. Gründer Aryan Rasoul hat hier wirklich sehr gute Arbeit geleistet.

Alle drei Sorten kannst Du natürlich im Online-Shop von Crooked Elements bestellen: Jedes Glas enthält 90 Kapseln (das reicht für 1,5 Monate) und kostet 39 Euro.

 

Crooked Elements Pflanzenmischungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert