CSD in Nordrhein-Westfalen

Der CSD in Nordrhein-Westfalen (NRW) ist jedes Jahr aufs Neue ein leuchtendes Beispiel für die Akzeptanz und Gleichberechtigung sexueller Minderheiten.

Der Christopher-Street-Day hat seinen Ursprung in den Stonewall-Revolten 1969 in New York. Seitdem hat er sich zu einem weltweiten Symbol für die Emanzipation und den Kampf für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und queeren Menschen entwickelt.

In Nordrhein-Westfalen kann der CSD auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Mit seinen vielfältigen Veranstaltungen und Demonstrationen bietet der CSD 2024 in NRW eine einmalige Gelegenheit, die Fortschritte der letzten Jahrzehnte zu feiern und gleichzeitig auf die noch bestehenden Herausforderungen aufmerksam zu machen.

CSD Nordrhein-Westfalen: Alle Termine 2024

Ob buntes Straßenfest, informative Podiumsdiskussion oder mitreißende Party – die CSDs in NRW 2024 bieten für jeden Geschmack etwas. Die vielfältigen Veranstaltungen laden ein, sich auszutauschen, zu feiern und gemeinsam für eine tolerante und respektvolle Gesellschaft einzutreten.

Die Einzigartigkeit des Christopher Street Days in Nordrhein-Westfalen spiegelt sich in der Vielfalt der Feierlichkeiten wider, die sich von Stadt zu Stadt unterscheiden. Jedes Pride-Event zwischen Teutoburger Wald, Eifel, Rhein und Ruhr hat seinen eigenen Charme und Charakter. Dies macht das westdeutsche Bundesland zu einer abwechslungsreichen und einladenden Region für die LGBTQ-Feierlichkeiten.

Mai

  • 17.05.24: CSD Euskirchen: Es gibt verschiedene Stände, Mitmachaktionen und Live-Musik. Mit dabei sind verschiedene Organisationen, zum Beispiel der Queere Stammtisch Euskirchen, die Omas gegen Rechts, aber auch Fußballvereine und verschiedene Parteien. Sie alle wollten gemeinsam ein Zeichen für Vielfalt und gegen Hass setzen. In diesem Rahmen wird es auch einen Demonstrationszug durch die Euskirchener Innenstadt geben.
  • 25.05.24: Der CSD Düsseldorf steht in diesem Jahr unter dem Motto „Rote Karte gegen Homophobie, Transphobie, Rassismus und Respektlosigkeit“. Mit einer großen CSD-Demonstration, einem vielfältigen Programm auf dem Rheinufer und einer Abschlussparty wird der CSD Düsseldorf 2024 ein echtes Highlight.

Juni:

  • 01.06.24: Der CSD Leverkusen findest in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Der Verein und Veranstalter Werner Nolden. planen u.a. ein zweitägiges Straßenfest.
  • 08.06.24: Der CSD Bielefeld lädt in diesem Jahr zum Feiern und Demonstrieren in Ostwestfalen-Lippe (OWL) ein. Freut euch auf eine CSD-Demonstration, ein Straßenfest mit Live-Musik und vielfältigen Aktionen sowie eine After-Party im Schatten der Sparrenburg.

Juli

  • 20.07.24: CSD Köln 2024 / ColognePride 2024: Der CSD Köln ist der größte CSD in Deutschland. Er findet in diesem Jahr unter dem Motto „FÜR MENSCHENRECHTE: Viele. Gemeinsam. Stark!“ statt. Freut euch auf eine große CSD-Parade durch die Kölner Innenstadt, ein buntes Straßenfest mit DJs und Live-Musik sowie vielfältige Aktionen und eine Abschlussparty.
  • 27.07.24: Der CSD Duisburg lädt in diesem Jahr unter dem Motto „Zusammenhalt“ auf den König-Heinrich-Platz ein. Freut euch auf eine CSD-Demonstration, ein Straßenfest mit Live-Musik und vielfältigen Aktionen sowie eine After-Party.

August

  • 03.08.24: Der CSD Essen ist auch unter dem Namen ruhrPRIDE bekannt. Freut euch auf eine CSD-Demonstration, ein Straßenfest mit Live-Musik und vielfältigen Aktionen sowie eine After-Party.
  • 17.08.24: Der CSD Minden ist eine gemeinsame Demonstration von LGBTIQueeren, sowie deren Freund*innen durch die Fußgängerzone. Außerdem gibt es in der Stadt an der Weser einen Info- und Kundgebungsplatz sowie eine Abschluss-Party.
  • 24.08.24: Der CSD Münster lädt mit einer ganzen Pride Week zum Feiern und Demonstrieren ein. Freut euch auf eine CSD-Demonstration, ein Straßenfest mit Live-Musik und vielfältigen Aktionen sowie eine After-Party.
  • 24.08.24: Der CSD Krefeld wird auch in diesem Jahr wieder mit einer Regenbogen-Parade durch das Stadtzentrum ziehen und Farbe bekennen.

Merke Dir den Termin Deiner Wahl vor und feiere auf einem oder mehreren CSDs in NRW das Fest der Vielfalt!

Fazit

Die CSD-Feiern in Nordrhein-Westfalen 2024 zeigen die beeindruckende Vielfalt und Lebendigkeit des bevölkerungsreichsten Bundeslandes.

Von Euskirchen bis Krefeld, von Köln bis Bielefeld – jede Pride-Veranstaltung in NRW trägt zur Stärkung der LGBT-Community bei. Gemeinsam setzen die westfälischen Schwulen, Lesben und Transsexuellen ein deutliches Zeichen für Liebe, Akzeptanz und Gleichberechtigung.

Die CSDs in NRW machen deutlich, wie wichtig auch 2024 eine kontinuierliche Unterstützung und Sichtbarkeit ist, um Verständnis und Akzeptanz in der gesamten Gesellschaft zu fördern. Durch die Unterstützung und Teilnahme an diesen Veranstaltungen tragen wir alle dazu bei, eine Welt zu schaffen, in der jeder Mensch frei und stolz so leben kann, wie er oder sie ist.

Sei auch du dabei! Lass uns gemeinsam ein Zeichen für Vielfalt und Gleichberechtigung setzen und den CSD 2024 in Nordrhein-Westfalen zu einem unvergesslichen Erlebnis machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert