Zum Inhalt springen

Malediven Urlaub Homosexualität: Gay friendly Hotels

Seitdem ich als Kind eine Traumschiff-Folge auf den Malediven gesehen habe, bin ich von dem Archipel fasziniert. Mit ihrem klaren, blauen Wasser und den weißen Sandstränden zählen die Malediven zu den schönsten Reisezielen der Welt. Den besonderes Reiz machen natürlich die unzähligen, winzigen Inseln aus, auf denen man sich wie Robinson Crusoe fühlen kann. Aber ist ein Gay-Urlaub auf den Malediven für LGBT-Touristen eine gute Idee?

Homosexualität auf den Malediven

Homosexuelle Handlungen sind auf den Malediven strafbar. Der Geschlechtsverkehr zwischen Menschen gleichen Geschlechts kann mit Haftstrafen von sechs Monaten bis zu vier Jahren bestraft werden. Eine zusätzliche Bestrafung von 100 Peitschenhieben kann mit der Scharia begründet werden. Wie in den meisten muslimischen Urlaubsländern – z.B. Dubai, Ägypten, Tunesien oder Marokko – gibt es auch auf den Malediven keine LGBT-Communitys. Wenn du im Urlaub gerne Cocktails in queeren Bar schlürfen und bis zum Morgengrauen in Gay Clubs feiern möchtest, sind die Malediven somit kein geeignetes Ziel für deine Gay-Reise. Trotzdem können schwule Urlauber und lesbische Urlauberinnen eine traumhafte Zeit auf dem Archipel verbringen. Ich verrate dir, was du im Gay-Urlaub auf den Malediven beachten musst.

Gay-Urlaub Malediven: Was muss man beachten?

Auch wenn die Gesetzeslage für queere Touristen sehr abschreckend wirkt und der Reisen einen fahlen Beigeschmack bereitet, können Homosexuelle einen traumhaften Urlaub auf den Malediven verbringen. Insbesondere auf den Hotel Resort Inseln ist Homosexualität überhaupt kein Problem! Schwule und lesbische Paare können problemlos gemeinsam einen Bungalow oder ein Hotelzimmer buchen. Auch am Flughafen sollten LGBT-Urlauber und Urlauberinnen keine Schwierigkeiten bekommen.

Wenn du trotzdem auf Nummer Sicher gehen möchtest, verrate ich dir einige Tipps für Gay-Reisen auf die Malediven:

  • Spricht nicht öffentlich über deine Homosexualität
  • Tauscht keine Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit aus (dies ist übrigens auch für heterosexuelle Menschen verpönt)
  • Habe auf keinen Fall Sex in der Öffentlichkeit, z.B. am Strand (gilt ebenfalls für Heteros)
  • Wenn queere Paare 100% sicher sein wollen, gehen sie bei der Anreise am Flughafen getrennt zur Passkontrolle

Wenn du diese Punkte beachtest, musst du dir als Schwuler oder Lesbe auf den Malediven überhaupt keine Sorgen machen.

Gay-friendly Hotels auf den Malediven buchen

Auch auf den Malediven leben die Einheimischen nicht hinter dem Mond. Insbesondere auf den großen Hotel Resort Inseln ist das Personal längst an queere Paare unter den Gästen gewöhnt.

Natürlich gibt es keine Gay-Hotels auf den Malediven. Als Alternative übernachten mein Mann und ich gerne in sogenannten Erwachsenenhotels. In diesen Adults-Only-Hotels wird man zumindest von kreischenden Kindern verschont.

(Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Wenn du über diese Links ein Hotel buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis jedoch nicht!)

Weitere gay friendly Hotels auf den Malediven:

  • Cinnamon Dhonveli Maldives – Das 4-Sterne-Resort in Thulusdhoo auf dem Nord-Malé-Atoll wurde mit dem Special Award 2022 von HolidayCheck ausgezeichnet. Es ist von klarem Wasser umgeben und bietet 5 Restaurants, ein erstklassiges Spa, Außenpool und Fitnesscenter.
  • Thulhagiri Island Resort – Jedes Zimmer dieser 4-Sterne-Unterkunft in Hulhumalé auf dem Nord-Malé-Atoll bietet Meerblick und kostenfreies WLAN. Das Resort verfügt über ein Restaurant, eine Bar und einen eigenen Strandbereich.
  • Veligandu Island Resort & Spa – Das gay-friendly 5-Sterne-Hotel auf dem Rasdu-Atoll bietet seinen Gästen ein Restaurant, Außenpool, Fitnesscenter, Strand und Garten. Außerdem könnt ihr hier Tischtennis spielen.
  • Safari Island Maldives – Das Resort in Mushimasgali auf dem Nord-Ari-Atoll ist umgeben von weißem Sandstrand und kristallklarem Wasser. Die Lagune und das Hausriff sind ideal Taucher und Schnorchler geeignet. Außerdem bietet die Unterkunft eigene Luxus Safari-Boote.
  • Mövenpick Resort Kuredhivaru Maldives – 5-Sterne-Resort innerhalb des Noonu Atolls. Vom Infinity-Außenpool könnt ihr wunderbar den Sonnenuntergang genießen, das Hausriff lädt mit seiner bunten Unterwasserwelt zum Tauchen und Schnorcheln ein.

Schwule Reisen auf die Malediven

Was musst du sonst noch über Gay-Reisen auf die Malediven wissen? Die Inselgruppe besteht aus 26 Atollen und  insgesamt 1.192 Inseln. Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung lebt auf nur 200 dieser Inseln. Die ersten bekannten schriftlichen Aufzeichnungen über diese Inseln stammen aus dem Jahr 450 n. Chr.

Viele Sehenswürdigkeiten gibt es auf den Malediven nicht zu bewundern. Die Gäste verbringen hier ihren Urlaub wegen der traumhaften Strände und blauen Lagunen. Die ausgedehnten Riffe bieten fantastischen Bedingungen zum Schnorcheln und Tauchen. In der Hauptstadt Malé sind nur der Fischmarkt, die Hauptstraße Majeedhee Magu mit ihren Restaurants und Geschäften sowie die aus dem 17. Jahrhundert stammende Friday Mosque bekannt. Die Moschee ist aus weißen Korallen geschnitzt. Der Transfer zwischen Flughafen und den Inseln erfolgt per Boot oder Wasserflugzeug.

Malediven Gay Urlaub
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert