Gay-Sauna Hamburg: Besuch in der Dragon Sauna (Erfahrungsbericht)

Gay-Sauna Hamburg: Besuch in der Dragon Sauna (Erfahrungsbericht)

Wenn Du eine Gay-Sauna in Hamburg suchst, führt kein Weg an der Dragon Sauna vorbei. Sie besteht seit über 20 Jahren und zählt zu den beliebtesten Schwulensaunen in Norddeutschland.

Gay-Sauna Hamburg: Erfahrungsbericht über unseren Besuch in der Dragon Sauna

Wir besuchten die Gaysauna in Hamburg an einem späten Samstagnachmittag, nach einem Shopping-Bummel und Mittagessen mit Freunden.

Praktisch: Wenn Du von außerhalb kommst, kannst Du bequem mit dem Zug anreisen, denn diese Gay-Sauna liegt nur etwa vier Gehminuten vom Hamburger Hauptbahnhof  entfernt, mitten im Gay-Viertel von St. Georg. Die Lange Reihe (Hamburgs schwule Meile!), viele Gay Cafés und Clubs befinden sich nur wenige Meter entfernt. Einfacher geht es nicht!

Übrigens: In meinen Blog findest Du noch mehr Tipps für Gay-Reisen nach Hamburg!


Dildoking

Dragon Sauna: Die Austattung

Das Zentrum der Dragon Sauna bildet die große Finnische Sauna. Sie bietet jede Menge Platz zum Saunieren und Entspannen. Besonders gut hat mir der Wellness- und Duschbereich gefallen. Er zeichnet sich durch sein modernes Design aus. Für erotisches Vergnügen stehen das Caldarium, die Dampfsauna mit Irrgarten, der Whirlpool und die große Cruising-Area im Keller zur Verfügung.

Cruising-Bereich in der Dragon Sauna:

  • Spielwiese
  • 3 Glory Holes
  • 2 Kinos
  • 4 Videokabinen
  • Sling
  • Andreaskreuz
  • Darkroom mit Sling
  • 9 Wechselkabinen befinden sich in unserem Cruising Bereich im Untergeschoss.

Trotz der üppigen Ausstattung war der Cruising Bereich bei unserem Besuch total leer. Vielleicht ist es an anderen Tagen voller? Oder lag es daran, dass er von manchen Gästen aufgrund seiner Lage im Untergeschoss schlicht übersehen wird?

Für alle Männer, die genug von Saunieren und Cruisen haben, gibt es übrigens noch einen schönen Bar-Bereich mit einem großen Fernseher. Hier kannst Du etwas trinken oder Speisen gegen den kleinen Hunger bestellen. Die Gay Sauna in Hamburg bietet somit alles, was das Herz schwuler Männer begehrt!

Eintrittspreis: Was kostet der Eintritt in die Hamburger Gaysauna?

Der günstigste Eintrittpreis liegt bei 21,50 €. Dafür erhältst du ein Handtuch und einen Spint. Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt acht Stunden. Jede weitere Stunde kostet 3,00 €.

Gegen Aufpreis kannst Du auch eine Einzelkabine (30 Euro) oder eine Doppelkabine (55 Euro) buchen. Jede weitere angefangene Stunde kostet dann 6 Euro, bzw. 9 Euro. Ein Besuch in der Dragon Sauna ist im Vergleich zu anderen Gaysaunen also nicht ganz billig.

Fazit: Ist die Dragon Sauna in Hamburg einen Besuch wert?

Die Dragon Sauna in Hamburg überzeugt durch nettes Personal und sehr gepflegte Räumlichkeiten. Das Essen schmeckt super und die Preise sind fair. Ein weiterer Pluspunkt: Kondome und Gleitgel stehen den Gästen kostenlos zur Verfügung. Das ist leider nicht in allen Gaysaunas der Fall! Die Dragon Sauna geht hier also mit gutem Beispiel voran. Und sogar auf den Toiletten stehen Desinfektionsmittel parat.

Wer in Hamburg ist und einen sauberen Ort zum Entspannen oder für Sex sucht, ist in der Dragon Sauna genau an der richtigen Adresse!

Adresse:
Dragon Sauna
Pulverteich 37
20099 Hamburg
Telefon: 040 240514
Internet: https://www.big-honcho.com/

 

 

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Stimmenzahl: 0

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

As you found this post useful...

Follow us on social media!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Dich nicht hilfreich war!

Lass uns diesen Beitrag verbessern!

Sag uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.