Zum Inhalt springen

Schwule Weihnachtsmärkte 2022: Queer LGBTIQ Xmas Termine

Lesben und Schwule feiern frohe Weihnachten unter dem Regenbogen. Ob Christmas Avenue (bzw. Heavenue) oder Gaynachtsmarkt: Inzwischen haben sich schwule Weihnachtsmärkte (Englisch: Gay Christmas Market oder Winter Pride) im Dezember für die LGBTIQ Community etabliert – zumindest in deutschen Großstädten wie Köln, Hamburg, München oder Berlin. Die LGBT-Weihnachtsmärkte bieten einen bunten Blick auf die kitschige Weihnachtszeit. Berührungsängste vor den schwulen Adventssmärkten muss niemand haben. Denn ein Gay Weihnachtsmarkt taucht lediglich die schönste Zeit des Jahres in ein neues, buntes Gewand – Pink Christmas nicht nur für Schwule, Lesben und Transsexuelle.

Übrigens: Ich zeige dir tolle Geschenkideen für schwule Männer zu Weihnachten!

11 Schwule Weihnachtsmärkte 2022

Die meisten schwulen Weihnachtsmärkte 2022 in deutschen Städten finden nach der Coronapause wieder statt. Doch nach zwei Jahren Pandemiepause droht nunr eine neue Hürde: Aufgrund der Energiekrise muss in Deutschland Strom und Gas gespart werden. Davon sind natürlich auch die funkelnden Lichterketten und stimmungsvoll beleuchtete Weihnachtsmarktbuden betroffen.

Diese queeren Christmas Markets gibt es in Deutschland

Ich habe die queeren Weihnachtsmärkte in der Aufzählung weiter unten verlinkt. Einige beginnen bereits Ende November. Die genauen Infos findest Du auf der Homepage der jeweiligen Veranstaltung.

1. Heavenue Cologne in Köln

Die ehemalige Christmas Avenue in Köln hört nun auf den Namen Heavenue Cologne. Der schwule Weihnachtsmarkt im bunten Pop Art Style in Köln findet normalerweise auf dem Gelände der Sparkasse Kölnbonn in der Nähe der Schaafenstraße statt. Der Look des Marktes mit schneeweißen Girlanden, LEDs, Lichterketten uns sogar einem festlichen Springbrunnen ist einzigartig. Es ist der perfekte Fotospot zum Teilen auf Social Media!

Im Jahr 2022 bleiben die Himmelspforten des ersten Kölner LGBTQ*-Weihnachtsmarkts leider geschlossen.

Homepage: https://www.heavenue.de/

2. Winterpride Hamburg

Winterpride ist der queere Weihnachtsmarkt in Hamburg St. Georg. Er findet vom 21. November bis 30. Dezember 2022 an der Ecke Lange Reihe/Kirchenallee statt (nur wenige Meter vom Hauptbahnhof entfernt).

Öffnungszeiten:

  • Täglich 12 bis 22 Uhr
  • Freitag und Samstag: 12 bis 24 Uhr
  • Vom 24.12. bis einschließlich 26.12. geschlossen

Homepage: Winter Pride in Hamburg

3. Pink Christmas in München

Nach zwei Jahren Coronapause erstrahlt der Münchner Stephansplatz vom 21.11. bis 23.12.2022 wieder täglich ganz in pink. Auf dem Pink Christmas Markt Hier trifft sich nicht nur die Münchener Gay Community. Auch Nachbarn und Familien mit Kindern sind auf dem „etwas anderen Weihnachtsmarkt“ im Glockenbachviertel gern gesehen.

Öffnungszeiten:

  • Mo bis Fr: 16 – 22 Uhr
  • Sa & So: 14 – 22 Uhr

Homepage: Pink Christmas in München

4. Rosa Weihnacht in Frankfurt

Die Rosa Weihnacht in Frankfurt findet vom 21.11.2022 bis 22.12.2022 statt. Der Standort des Events ist der Friedrich-Stoltze-Platz in der Mainmetropole. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10-21 Uhr (Samstag von 11-21 Uhr)

Mehr Infos: Bei Facebook

5. Pink Monday in Düsseldorf

Der Pink Monday findet seit 2014 neben allen vier Montagen auch zusätzlich am Freitag vor Silvester auf dem Weihnachtsmarkt in Düsseldorf statt. Du findest den schwulen Weihnachtsmarkt der Rheinmetropole ab 18 Uhr auf dem Schadowplatz direkt an der Schwarzwaldhütte vor dem Schadow-Denkmal. Für 2022 konnte ich leider noch keine Termine im Internet finden.

Homepage: Pink Monday in Düsseldorf

6. Rosaglühen in Dortmund

Das Rosaglühen ist ein fester Bestandteil des Dortmunder Weihnachtsmarktes. Das LGBTIQ-Events lockt sogar Besucher aus Sauerland und dem Münsterland ins Ruhrgebiet. Der Gay Weihnachtsmarkt in Dortmund findet jeden Donnerstag am schwulen „Go-Gärtchen“ zur Vorweihnachtszeit statt.

Für 2022 konnte ich jedoch leider keine Termine in Erfahrung bringen.

7. LGBTQIA Winterdays Berlin & Christmas Avenue Berlin

In der deutschen Hauptstadt gibt es sogar zwei LGBTIQ-Weihnachtsmärkte: Die Christmas Avenue und sowie die LGBTQIA Winterdays. Der überdachte Veranstaltungsort befindet sich am Nollendorfplatz unter der Hochbahn. Hier sind die Happy Hour und das beliebte Drag Bingo mit den Stars der Berliner Travestie-Szene bei den Gästen sehr beliebt. Das Lichtkonzept verwandelt den Platz in eine weihnachtliche Wunderwelt. Musiker und DJs sorgen für musikalische Unterhaltung. Ein hochwertiges Gastrokonzept und die vielfältige Auswahl an der Glühweinbar garantieren auch kulinarische Genüsse.

  • Öffnungszeiten: 11.11. – 23.12.2022
  • Mo. – Do.: 16 Uhr – 22 Uhr
  • Fr. – So.: 15 Uhr – 22 Uhr

Mehr Infos: http://christmas-avenue.berlin/

8. Pink Monday Heidelberg

Am 28. November 2022 ab 18 Uhr startet zum achten Mal der Pink Monday Heidelberg für die LGBT Community auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt. An diesem Abend erstrahlt der Heidelberger Marktplatz komplett in Pink.

Mehr Infos: https://www.heidelberg-marketing.de/event/pink-monday

9. GAYnachtsmarkt Stuttgart

Der GAYnachtsmarkt Stuttgart findet in der Regel auf dem Schlossplatz statt. Für 2022 sind leider noch keine Termine in der schwäbischen Metropole bekannt.

Homepage: GAYnachtsmarkt Stuttgart

10. Pink Monday Glühweintreff Essen

Beim „Ritter“ auf dem Essener Weihnachtsmarkt findet jährlich der Pink Monday statt. Für dieses  Jahr scheint es jedoch keinen Termin für diese Veranstaltungen in Essen zu geben.

Homepage: Pink Monday „Glühweintreff“ Essen

11. Vielbunt Weihnachtsmarkt

In Darmstadt gibt es den Vielbunt Weihnachtsmarkt. Für 2022 wurde leider noch kein Termin bekannt gegeben.

Weitere Infos: Vielbunter Weihnachtsmarkt – Darmstadt

Auch in anderen Ländern gibt es natürlich Gay Christmas Market:

Gay-Weihnachtsmarkt Termine

Wer sich im Winter also noch nach einem bunten Themenweihnachtsmarkt umsieht oder einfach mal weg möchte von biederen Engeln und Schnitzereien, der sollte den schwul-lesbischen Weihnachtsmärkten in Deutschland unbedingt eine Chance geben.

Auch Klassiker wie Glühwein, Lebkuchen und andere weihnachtliche Snacks gehören trotz Pop Art Style zum Angebot eines Gay Weihnachtsmarkts dazu. Ergänzt wird jenes dann öfter durch Sekt, Prosecco oder Hot Bulls (einer Energy-Variante zum Glühwein). Aber all das zerstört das weihnachtliche Bild nicht. Ein schwul-lesbischer Weihnachtsmarkt bleibt im Herzen eben auch ein Weihnachtsmarkt. Dass es diese schwul-lesbischen Adventsmärkte gibt, ist allerdings ein gutes Zeichen. Denn längst hat sich die queere Subkultur auch im alltäglichen Leben etabliert. Weshalb sollten Weihnachtsmärkte dort eine Ausnahme bilden? Bunte Showprogramme, freche Unterwäscheshows und Szenegrößen aus der Region sprechen dabei nicht nur homosexuelle Besucher an. Der Blick auf die Weihnachtszeit ist eben durch die Regenbogenflagge etwas bunter und etwas schriller. Schwul-lesbische Weihnachtsmärkte bieten so auch eine willkommene Abwechslung zum immer gleichen Einerlei anderer Märkte. Das alles nimmt sich nicht ganz so ernst und zwischen Glühwein, Keramik und Weihnachtscocktails können auch heterosexuelle Besucher viel Spaß haben.

Auch interessant:

  1. Wie feiern Schwule Weihnachten?
  2. Gay Urlaub über Weihnachten: Die besten Reiseziele
  3. Weihnachtsgeschenke für schwule Männer

Queere Weihnachtsmarkt: Integration statt Abgrenzung

Wer auf den schwulen Weihnachtsmärkten bunte und schrille Shows und ein nicht jugendfreies Showprogramm erwartet, der wird wohl nur teilweise zufrieden sein. Denn zunächst einmal sind die Unterschiede zu normalen Wintermärkten so riesig nicht. Es gibt verschiedene Stände mit bunten Angeboten, all das ist weihnachtlich gehalten – nur, dass eben an vielen Orten nicht das traditionelle Holz benutzt wird, sondern die Winter Pride Stände einen bunten und glitzernden Anstrich haben. Zudem werden hier meist keine Spenden für „Brot für die Welt“, sondern die lokale Aids Hilfe gesammelt.

Kritik gegenüber schwul-lesbischen Weihnachtsmärkten gibt es sowohl von konservativen Vertretern der Kirche als auch von LGBT-Vereinen selbst. Während die Kirche auch die Kommerzialisierung und Banalisierung des christlichen Festes kritisiert, geht es beiden Gruppierungen um ein falsches Signal durch Abgrenzung. Dass das praktisch nicht der Fall ist, kommt dabei kaum zur Sprache. Denn natürlich sind Gay-Weihnachtsmärkte für alle Besucher offen. Die sexuelle Orientierung spielt dabei keine Rolle, vielmehr geht es darum, gemeinsam in der Adventszeit Spaß zu haben. Und gerade in Großstädten haben die Organisatoren so die Gelegenheit, homosexuellen Männern und Frauen einen Treffpunkt und eine Diskussionsplattform zu bieten. Auch für Heterosexuelle sind diese schwulen Märkte eine tolle Gelegenheit, um mit der Gay-Szene ihrer Stadt in Berührung zu kommen und gaymeinsam Weihnachten zu feiern. Und das völlig ohne Kontaktscheue, schließlich sind die Gay Weihnachtsmärkte eben ganz normals Adventsmärkte und der Glühwein schmeckt dort mindestens genau so gut.

LGBT-Weihnachtsmärkte: Auch 2022 wird Weihnachten bunt

Auch in diesem Winter öffnen die größten schwul-lesbischen Weihnachtsmärkte in Deutschland wieder ihre Pforten und sowohl homosexuelle als auch heterosexuelle Besucher sind herzlich dazu eingeladen, sich das bunte Showprogramm anzusehen und einen Glühwein zu trinken. Feier auch Du den weihnachtlichen Winter Pride. Wir wünschen frohe Weihnachten!

Schwule Weihnachtsmärkte für Gays in Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert