Männerurlaub ohne Frauen: Hotels nur für Kerle

Männerurlaub ohne Frauen: Hotels nur für Kerle

Gibt es eigentlich Hotels nur für Männer? Als schwuler Mann habe ich das Glück, dass es in beliebten Urlaubsorten wie Gran Canaria, Berlin, Barcelona oder Key West reine Gayhotels gibt, in denen nur Männer übernachten dürfen. Doch wo können eigentlich heterosexuelle Kerle schlafen, wenn sie mit ihren Kumpels einen reinen Männerurlaub genießen wollen? Gibt es auch Hotels ohne Frauen, die sich nicht nur an Gays richten?

Gay-Hotels – ein Urlaub unter Gleichgesinnten

Wenn du homosexuell bist und einen Männerurlaub mit deinen schwulen Freunden verbringen möchtest, bietet sich dir weltweit eine große Auswahl an Männerhotels, die ausschließlich für schwule Männer zur Verfügung stehen. Gay-Hotels werden oft von Schwulen geführt – sie kennen sich natürlich mit den Vorlieben der Community besonders gut aus. Hotelangestellte geben zudem praktische Insider-Tipps für zielgruppenspezifische Angebote oder schwulenfreundliche Orte im Hotelumkreis. Städte wie Berlin, Toronto, London, Madrid, Paris und New York bieten erstklassige Gay-Szenen mit unzähligen Clubs, Bars und Saunen. Wer viel Wert auf Strandurlaub legt, ist in Ibiza, Mykonos, Fort Lauderdale, Playa del Ingles oder Sitges bestens aufgehoben. An diesen Orten gibt es wundervolle Strände, fabelhafte Hotels nur für Männer und ein großartiges Nachtleben. Ob als Single oder als Paar – hier kann Mann neue, interessante Bekanntschaften knüpfen und eine aufregende Urlaubszeit in Gay-Hotels genießen. Das größte Angebot an Gay-Hotels gibt es in Florida und auf Gran Canaria.

Kapselhotels in Japan – der Inbegriff von Minimalismus

Diese japanischen Hotels werden auch Schließfachhotels genannt. Kapselhotels gehören zu einer verbreiteten Hotelform, die in großen Städten aus Gründen des Platzmangels entstanden sind. Die Übernachtungskosten liegen zwischen 25 bis 40 Euro pro Nacht, was einen preisgünstigen Aufenthalt möglich macht. Viele japanische Kapselhotels liegen in der Nähe von großen Bahnhöfen und in Rotlichtvierteln. Die meisten dieser Hotels trennen nach Geschlechtern, sodass Männer in vielen Kapselunterkünften unter sich sind. In Kapselhotels bestehen die Räumlichkeiten in der Regel aus kleinen Kabinen mit etwa 1,20 m Höhe und 2 m² Fläche, sodass eine Person darin Platz findet. In den Kapseln stehen ein Fernseher, ein Radio sowie eine Matratze zur Verfügung. Viele Hotels sind klimatisiert und mit Gemeinschaftstoiletten ausgestattet. Wer es gerne pragmatisch, preiswert und minimalistisch mag, ist hier gut aufgehoben. Für einen Männerurlaub in Japan sind diese Hotels ohne Frauen also die richtige Unterkunt!

Halal-Hotels – Urlaub in islamischer Atmosphäre

Vor allem in der Türkei finden sich die Halal-Hotels, aber auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten (u.a. Dubai und Abu Dhabi), Marokko, Saudi Arabien, Frankreich oder Spanien. Diese Hotels haben sich auf Angebote für Muslime spezialisiert. Das bedeutet unter anderem, dass geschlechtergetrennte Spa-Bereiche vorhanden sind. Pool, Sauna, Jacuzzi, Dampfbad und Massageraum sind entweder nur für Frauen oder nur für Männer nutzbar. Manche Halal-Hotels haben auch Strandabschnitte, die klar voneinander abgegrenzt sind oder zumindest einen Sichtschutz bieten. Somit haben Männer wie Frauen die Möglichkeit, getrennt voneinander sonnenbaden bzw. schwimmen zu können.

Diese Hotels besitzen weitere besondere Alleinstellungsmerkmale – Koran, Gebetsteppich und Kompass (oder Richtungspfeil) sind im Zimmer zu finden. Es ist in diesen Hotels selbstverständlich, dass die Speisen im Einklang mit der islamischen Lehre stehen. Dies ist vielleicht nicht die richtige Unterkunft für einen Junggesellenabschied, doch Halal-Hotels sind längst nicht so streng, wie viele denken: All-you-can-eat, All-inclusive, Hoteldisko und Snacks am Pool – das alles gibt es auch in einem Halal-Hotel. Hotels für Muslime sind sehr beliebt und erleben einen Boom.

Männerurlaub mit Wellness-Auszeit

Männer nehmen sich heutzutage gerne eine Wellness-Auszeit und immer mehr Hotels weltweit richten sich danach ein. Spezielle Herren-Urlaube und vielfältige Programme für Ihn wurden kreiert, um auf die Bedürfnisse der Männer einzugehen. Beim Fahrradfahren, Wandern, Klettern, Surfen oder Golfen können sich Männer auspowern. Danach werden die Energiespeicher wieder gefüllt. Dies gelingt natürlich am besten bei einem guten Essen sowie beim Entspannungsprogramm im Spa-Bereich. Mit einem kühlen Bier oder Glas Wein in der Hand kann ein Männer-Wellness-Tag angenehm zu Ende gehen. Wer es etwas ausgefallener mag, für den sind Hotelangebote wie beispielsweise ein Bierbad mit Bier zum Selbstzapfen in Prag ein wahrer Genuss.

Männerreisen sind Glücksmomente der besonderen Art. Und diese einzigartigen Momente verbringt man gerne mit Gleichgesinnten und ohne Frauen. Die Welt hat für Kerle viel zu bieten – spannende Ziele, interessante Menschen, unvergessliche Zeiten. Reisen ist eben auch für das männliche Geschlecht der schönste Weg, Geld auszugeben und trotzdem reicher zu werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.